Все города > Berlin > Eyehategod, Valient Thorr & Honky

Eyehategod, Valient Thorr & Honky


471
09
августа
20:00

Lido Berlin
Cuvrystrasse 7 10997 Berlin Germany
THE BOYS OF SUMMER!

Wir laden euch ein zu einem hochsommerlichen musikalischen Feuerwerk der guten Laune mit unseren Lieblingsboygroups: EYEHATEGOD, Valient Thorr und HONKY <3

Obwohl sie als Band dazu beitrugen, ein Genre zu erschaffen und einen bestimmten Sound mit einer ganzen Stadt zu verbinden, sind EYEHATEGOD stets bescheiden geblieben, wenn man Wörter wie “Legenden“ benutzte, um sie zu beschreiben.
EYEHATEGODs Musik ist die authentischste und quälendste Soundkakophonie, die man finden kann. „Black Sabbath gemischt mit Black Flag, ergänzt durch eine Prise Skynyrd und einem Blues-Element,“ so beschrieb Jimmy Bower (Gitarrist) einmal die Band, die neben seinem zweiten Gassenhauer Erguss in Form von DOWN, wohl immer so etwas wie das hochbegabte, aber verstörend böse Kellerkind bleiben wird.
Ob es ihre Auftritt Mitte der Neunziger als Support von White Zombie ist, bei dem sie den verdutzten Fans der damaligen Arena-Metal-Band nichts als Rückkopplungen entgegenwarfen. Oder dass sie in einem bestimmten Venue Hausverbot erhielten, nachdem sie einen Promoter mit einem Barhocker angegriffen hatten. Diese Männer sind nicht unbedingt Material das man seinen Eltern als neuen Schwiegersohn vorstellen möchte.
Was uns schon zum zweiten Knaller des Abend überleitet: Bekannt als wilde Rauschebärte, die auf einer interplanetarischen Mission einfach mal auf der Erde hängen geblieben sind und hier einen neuen Tribe, nämlich die Thorriors ins Leben gerufen haben. Die Rede ist natürlich von VALIENT THORR. Die sind seit Jahren schon ein Garant für die wahrscheinlich beste Bühnenshow der Mondo Rocko. Das sie aber auch einiges auf Platte bekommen, beweisen sie in diesem Jahr unter dem Kommando von Napalm Records, die die Jungs unter ihre Fittiche genommen haben. Frisches Futter von den altbewährten Vernichtungsmaschinen - was will man mehr?
Als Vernichtungsmaschine könnte man auch die Bands bezeichnen aus denen die drei Mitglieder von HONKY stammen. Da wäre einmal JD Pinkus von den Butthole Surfers und den Melvins, dann Bobby Landgraf von Blowfly und Trinidad Leal von Dixie Witch.
Zusammen machen sie einen wahnwitzigen durchgeknallten Abgesang irgendwo zwischen White Trash und Punk-Rodeo. Yeeha!

#Black Flag, #Erde, #Feuerwerk, #Genre, #Black Sabbath, #EyeHateGod, #Napalm Records, #The Melvins, #Butthole Surfers, #White Zombie, #Jimmy Bower, #Napalm, #Hausverbot, #Ohrwurm, #Dixieland (Jazz), #Rückkopplung